Dokumente Veröffentlichungen Mitarbeitermotivation im Testteam
21 | 10 | 2017
Hauptmenü
Mitarbeitermotivation im Testteam

- Fallbeispiele aus der Praxis -

Vortrag auf dem 24. Treffen der GI-Fachgruppe TAV (2.1.7), am 17. und 18. November 2005 in München

Zusammenfassung

Aktuell werden in den Softwareunternehmen die Mitarbeiter auf die vorhandenen Projekte annähernd willkürlich verteilt. Wunschtätigkeiten sind bei der angespannten wirtschaftlichen Lage eher Zufall. So hat auch das Testen nach wie vor den Ruf einer Parktätigkeit.
Hier beginnt die Aufgabe des Teamleiters zu motivieren und entsprechende Perspektiven zu schaffen. Die Praxis hat aber gezeigt, dass die Motivation der Mitarbeiter nicht nur von den unterschiedlichen Anforderungen an das Testen, z.B. während der Softwareentwicklung oder dem Abnahmetest von Endprodukten, sondern auch von der Zusammensetzung der jeweiligen Testteams, dem Ausbildungsstand, dem Anteil der Mitarbeiter aus Fremdfirmen und der jeweiligen Projektsituation (Organisation, Termindruck) abhängt.
Deswegen hat sich uns die Frage gestellt, wie der entscheidende Erfolgsfaktor Motivation im Testen gefördert werden kann. Die von uns im Hinblick darauf gemachten Projekterfahrungen gilt es, anhand geeigneter motivationstheoretischer Modelle zu verdeutlichen.
Wir können keinen vollständigen Überblick über die Motivationstheorie geben, wollen aber in der Praxis erprobte Lösungsansätze vorstellen, die den Testprojektalltag angenehmer gestalten.

vollständiger Artikel: (pdf)

 
Copyright 2012 - SBM GmbH